Die Schwierigkeit


Das Anforderungsprofil an die Laibung ist sehr hoch Der genauen Ausführung der Laibung wird eine immer größere Bedeutung zugemessen. Die Ausführung der Laibungen bestimmt die Gesamtqualität des Erscheinungsbildes der Verputzarbeiten.



Das sind die Anforderungen:
  1. Erstellung planebener, winkelgenauer Laibungen
  2. Optische Mittigkeit des Fensters zur Laibung
  3. Forderung nach wind- und schlagregendichten Anschlüssen
  4. Vermeidung von Wärmebrücken



        Fazit:

        Die fachgerechte Ausführung der Laibung - oder schlimmer - die Beseitigung von Mängeln ist mit einem hohen finanziellen Aufwand und Schwierigkeiten verbunden.
        Durch eventuelle Nachbesserungen entstehen längere Bauabnahmen und unnötige Kosten.


        Die Lösung


        Die LPS-Laibungsplatte ersetzt das Verputzen der Laibung und schließt die vorgenannten Schwierigkeiten aus!

        LPS-Platten sind von gleichbleibend höchster Qualität durch industrielle Fertigung

        LPS-Platten gewährleisten einen perfekten Fenster-/ Türstockanschluß im Laibungs- und Sturzbereich durch den Einsatz des ADL-Profils

        LPS-Platten sind in ihrer Oberfläche absolut planeben

        LPS-Platten können wie Eckschienen bereits Tage vor den Verputzarbeiten gesetzt werden

        LPS-Platten bieten optimale Wärmedämmeigenschaften durch Sandwichbauweise

        LPS-Platten können das teure Abkleben von Türen und Fenstern ersparen

        LPS-Platten unterbinden Wärmebrücken im Laibungsbereich

        Malerfertige Oberfläche ohne nochmals zu grundieren

        LPS-Platten ersetzen die Laibungsdämmplatten im WDV-System

        Besseres Handling

        LPS-Platten sind in ihrer Struktur so weit elastisch formbar, dass auch nicht alltägliche Laibungen realisierbar sind

        Bis zu 40% Zeitersparnis bei der Ausführung der Armierungsschicht im WDV-System

        LPS-Platten ermöglichen alle Anschlüsse an die Wand- oder Fassadenfläche durch integrierte Anschlussprofile im Naßputz oder Trockenbau

        Unproblematische Bauabnahme, da weniger Reklamationen

        Genauere Kalkulation möglich Schnellere Abwicklung des Bauauftrags und dadurch raschere Rechnungsstellung

        Geprüfte Sicherheit - schlagregendicht bis 100 m Gebäudehöhe!

        Das ADL-Profil 3726 ist vom Institut für Fenstertechnik in Rosenheim auf Schlagregen- und Winddichtigkeit erfolgreich getestet worden.


        In Verbindung mit der LPS-Platte wurde bis zur Anwendungsgrenze
        (100 m = 600 Pa Prüfdruckdifferenz) kein Wassereintritt festgestellt.




        Fazit:

        Eine Innovation, mit der Sie die fachgerechte Laibungsausbildung perfektionieren.
        Kostenreduzierung und die einwandfreie technische Ausführung sind von vornherein gegeben.
        Sie ersparen sich den üblichen Ärger und Ihre Wertschätzung bei Bauherren und Architekten wird weiter steigen.



        Der Einbau


        1. Schritt
        ADL-Profil 3726
        setzen.
        Für einen schlagregen- und winddichten Anschluss gemäß
        DIN EN 1027 der LPS-Platte an den Fensterstock.



        2. Schritt
        Kompriband anbringen.
        Gewährleistet einen dichten
        Anschluss der LPS-Platte an das Bordstück der Fensterbank.


        3.Schritt
        Laibungsplatte
        zuschneiden.
        Mit Hilfe der Akku-Handkreissäge werden die Laibungsplatten mit geringstem Aufwand auf das
        benötigte Maß geschnitten.


        4. Schritt
        LPS-Platte nuten.
        Die dem Fenster zugwandte Stirnseite der Laibungsplatte mit dem Nuthobel zur Aufnahme des ADL-Profils vorbereiten.


        5. Schritt
        Laibungsplatte montieren.
        Die LPS-Platten werden jetzt mit der Nut in das ADL-Profil eingeschoben und mit dem LPS-Systemschaum dauerhaft in der Laibung verklebt. Anschließend wird die Platte fixiert und die Ecken werden ausgefugt.



        Fertig
        Laibung fix und fertig.
        Eine Innovation, mit der Sie die fachgerechte Laibungsausbildung perfektionieren.



        Unser Lieferprogramm


        LPS-Poly-Therm-Laibungsplatten mit Polystyrol-Dämmschicht sind in den Stärken 15, 20, 25, 30, 40, 50 und 60 mm lieferbar.
        Lieferbreiten: 90, 120, 150, 180, 200, 240, 270, 300 und 350 mm.
        Lieferlängen Polytherm: 800, 1000, 1100, 1200, 1350, 1500, 1600, 1800, 2000, 2200, 2300, 2500 und 2700 mm.
        Die Plattenoberfläche ist in gescheibter Struktur oder glatt geschliffen erhältlich. Sondermaße sind möglich.